Bausparen und Bauspardarlehen

Bevor Sie über ein Bauspardarlehen nachdenken, sollte eine normale Baufinanzierung gleichermaßen geprüft werden, da diese viel unklompizierter ist. Fordern Sie daher ein kostenlos Angebot an für eine Immobilienfinanzierung oder für ein Forward-Darlehen. Bei Darlehen unter 50.000,- EUR finden Sie sehr gute Angebote im Kreditvergleich.

Schon hier im Kreditvergleichsrechner für Immobilienfinanzierung können Sie selbst sehen, wie viel es über die Jahre kostet, wenn man einen zu teuren Immobilienkredit abschließt. Der Rechner berechnet für einen Kredit parallel zwei Zinsangebote und berechnet den Unterschied bei den Zinskosten.

Kredithöhe: in EUR
anfänglicher Nominalzins 1.Kreditangebot: in %
anfänglicher Nominalzins 2.Kreditangebot: in %
anfängliche Tilgungsrate:
Laufzeit:
 

 
Kredit 250.000,00 EUR 250.000,00 EUR Unterschied
Laufzeit 10 Jahre 10 Jahre
anfängl. Nominalzins 3,05 % 2,72 % 0,33 %
anfängl. Tilgungsrate 1,00 % 1,00 %
 
monatliche Kreditrate 843,75 EUR 775,00 EUR 68,75 EUR
Summe Monatsraten 101.250,00 EUR 93.000,00 EUR
 
Restschuld nach 10 Jahren 220.811,46 EUR 221.306,71 EUR
Kredittilgung in 10 Jahren 29.188,54 EUR 28.693,29 EUR
 
Monatsraten-Tilgung ergibt
Gesamtzinskosten 72.061,46 EUR 64.306,71 EUR 7.754,76 EUR


1. Was sollte man bei Bausparen bedenken
Bevor Sie einen Bausparvertrag abschließen, sollten Sie über folgende Punkte nachdenken:
- Ziel des Bausparen -> Vermögensaufbau oder Kreditaufnahme
- Höhe des benötigten Kredits (Bauspardarlehen)
- Besteht bereits ein geplanter Kauftermin für die Immobilie
- zukünftige, persönliche, finanzielle Verhältnisse


2. Bausparen - Kapitalaufbau oder günstiges Bauspardarlehen
Bausparen ist bis heute eine der renditestärksten Formen des Sparens bei sicheren Geldanlagen. Der Grund dafür liegt zum einen an den vergleichsweise hohen Guthabenzinsen der Bausparkassen und zum anderen an der zusätzlichen Förderung des Bausparens. Die meisten Arbeitgeber fördern das Bausparen durch eine vermögenswirksame Leistung. Der Staat fördert zusätzlich durch Steuergeschenke namentlich Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie (siehe unter 8.). Somit ist Bausparen für jeden interessant, auch wenn er später keinen günstigen Kredit von der Bausparkasse möchte, da ausschließlich ein erfolgreicher Vermögensaufbau Ziel des Bausparplans war. Aber Bausparen ist auch eine Möglichkeit, langfristig an einen günstigen Kredit zum Erwerb einer Immobilie zu kommen. Allerdings sollte dann ein geringer Guthabenzins während der Ansparphase gewählt werden, um einen besonders günstigen Kreditzins für das Bauspardarlehen zu bekommen.


3. Höhe des benötigten Kredits
Niemand weiß wirklich, wie teuer die irgendwann zu erwerbende bzw. bauende Immobilie sein wird. Setzen Sie bei Ihrer Schätzung die benötige Kreditsumme lieber ein Stück zu tief an. Aus der von Ihnen geschätzten Kreditsumme ergibt sich die Bausparsumme. Diese sollte maximal 50 Prozent (50 von 100) der geschätzten Kreditsumme sein. Haben Sie beispielsweise einen benötigten Immobilienkredit von 150.000,00 € geschätzt, so beträgt die entsprechende Bausparsumme (max. 50%) maximal 75.000,00 €. Die Bausparsumme kann später noch leicht angehoben werden, wenn die Pläne konkreter werden. Eine Senkung der Bausparsumme ist hingegen nicht möglich. Bei einem Abschluss eines Bauspardarlehens werden Sie immer nach der gewünschten Bausparsumme gefragt werden. Wie bereits erklärt, richtet sich die Bausparsumme ausschließlich nach Ihren individuellen Planungen.


4. Kurzfristiger Kauf/Bau einer Immobilie
Ein Bausparvertrag ist nicht für diejenigen geeignet, die innerhalb von weniger als 6 Jahren planen, eine Immobilie zu kaufen bzw. zu bauen. Einen günstigen Immobilienkredit bekommen Sie dennoch auch von anderen Banken. Der Grund für die 6-jährige Wartezeit liegt im Ablauf eines Bausparplans. Ein Bausparplan besteht aus einer Ansparphase, Wartezeit und Zuteilung eines Bauspardarlehens. Die Ansparphase zusammen mit der Wartezeit - bis das Bauspardarlehen zuteilungsreif ist - dauert mindestens 6 Jahre. Innerhalb dieser 6 Jahre sollten Sie mindestens 40% der Bausparsumme angespart haben als Grundvoraussetzung der Zuteilungsreife des Bauspardelehns. Die Bausparkasse hat zusätzlich ein internes Ranking aller Bausparer. Nach außen ergibt das Ranking der Bausparkasse eine Bewertungszahl. Ist diese Bewertungszahl gut und die Mindestsparsumme von 40% der Bausparsumme angespart, wird der Bausparkredit zuteilungsreif und Sie können einen günstigen Bausparkredit (bis zur Höhe der Bausparsumme) von der Bausparkasse erhalten. Zu Beginn eines jeden Bausparvertrags wird Ihnen die Bausparkasse einen voraussichtlichen Zuteilungstermin nennen. Dieser wird nicht garantiert. Gehen Sie nicht davon aus, dass dieser Termin in jedem Fall eingehalten werden kann. Äußere Umstände, wie die Entwicklung der Kapitalmärkte, die die Bausparkasse gar nicht selbst beeinflussen kann, können diesen Zeitpunkt um Monate oder gar Jahre verschieben.


5. Zukünftige, persönliche, finanzielle Verhältnisse
Wie bei jedem langfristigen Vertrag muss über die eigenen, zukünftigen, finanziellen Verhältnisse nachgedacht werden. Wählen Sie die monatlichen Bausparbeiträge nur so hoch, wie sie diese auch unter schlimmen, finanziellen Veränderungen im Leben begleichen können. Wählen Sie im Zweifelsfall lieber eine längere Laufzeit mit kleinen Bausparraten bis Sie die Mindestsparsumme von 40% der Bausparsumme erreicht haben.


6. TIPP: Sinnvolle Kombination Bausparen und Bankkredit
Wer schon am Anfang des Bausparens absehen kann, dass auch bei Zuteilungsreife des Bauspardarlehens der Kredit nicht in Anspruch genommen wird, sollte eine besonders hohe Guthabensverzinsung wählen und so ein stattliches Vermögen aufbauen. Mit diesen Eigenmitteln ist es dann einfacher, später kurzfristig ein gutes Bankdarlehen zu erhalten.


7. Ende der Laufzeit des Bausparvertrags
Prüfen Sie bitte genau, wie hoch die Guthabenzinsen nach Laufzeitende des Bausparvertrags sind. Wenn Sie keinen Kredit von der Bausparkasse möchten, könnte es sein, dass gute Tagesgeldkonten höhere Zinsen bringen, als Ihnen die Bausparkasse bezahlt. Des weiteren kann es nicht schaden, den nächsten Bausparvertrag zu beginnen, um mit Hilfe sämtlicher Förderungen wieder schnell ein Vermögen anzuhäufen.